Betriebsbedingte Kündigung - was nun?

Gerade in wirtschaftlich schlechteren Zeiten lässt sich so manche betriebsbedingte Kündigung nicht vermeiden. Allerdings existieren hier unzählige juristische Fallstricke, die es zu beachten gilt. Ein erfahrener Fachanwalt für Arbeitsrecht wie Herr Rechtsanwalt Frank Jumpertz hilft bei allen Fragen um die betriebsbedingte Kündigung und stellt sicher, dass alle rechtlichen Aspekte geklärt sind.

Betriebsbedingte Kündigung erhalten? Auch in diesem Fall sollten Sie sich an einen Fachanwalt wie Herrn Jumpertz wenden, denn viele Kündigungen sind juristisch anfechtbar.

Die beratende Tätigkeit Ihres Fachanwalts betreffend die betriebsbedingte Kündigung umfasst dabei sowohl die Vertretung von Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern in allen Bereichen des Individualarbeitsrechtes sowie des kollektiven Arbeitsrechtes unter Einbeziehung der jeweiligen sozialversicherungsrechtlichen Aspekte; insbesondere im Zusammenhang mit der Beendigung von Arbeits- und Anstellungsverhältnissen.

Bei im Einzelfall auftretenden arbeitsrechtlichen Konflikten (wie z.B. Kündigungen, Aufhebungsverträgen, Abmahnungen, Arbeitsvertragsgestaltung) sowie sonstigen betrieblichen Regelungen als auch Fragestellungen im kollektiven Arbeitsrecht wie Sozialpläne/Interessenausgleich führt Herr RA Jumpertz Verhandlungen mit und für den Betriebsrat, je nach dem wessen Interessen vertreten werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden gemeinsam erörtern, welcher Weg in Ihrem speziellen Fall geeignet ist. Nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular oder rufen Sie uns zwecks Terminvereinbarung direkt an.