Kündigung? Arbeitgeber und -nehmer sollten Rat suchen!

So einfach die Situation bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses oft erscheint: Juristische Fallstricke verbergen sich hinter mancher Kündigung. Arbeitgeber wie Arbeitnehmer sind daher gut beraten, mit der Hilfe eines erfahrenen Fachanwalts alle rechtlichen Aspekte der Kündigung zu durchleuchten. Dies gilt insbesondere, wenn es sich um außerordentliche, also fristlose, Kündigungen handelt. Aber auch bereits bei ordentlichen Kündigungen bestehen Regelungen, die es zu beachten gilt: Greift beispielsweise das Kündigungsschutzgesetz, benötigt der Arbeitgeber einen Grund für die Kündigung. Arbeitgeber sollten sich daher über die möglichen Gründe informieren und die entsprechenden Rahmenbedingungen unbedingt beachten, um langwierige und kostspielige Auseinandersetzungen mit dem Arbeitnehmer zu vermeiden. Arbeitnehmer wiederum sollten bei einer Kündigung unbedingt überprüfen, ob das Kündigungsschutzgesetz greift und alle weiteren Rahmenbedingungen umfassend berücksichtigt wurden. Viele Kündigungen sind juristisch angreifbar.

In unserer Kanzlei übernimmt Rechtsanwalt Frank Jumpertz, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht, Fälle betreffend einer Kündigung. Arbeitgeber oder Arbeitnehmer werden von RA Jumpertz in allen Bereichen des Individualarbeitsrechtes sowie des kollektiven Arbeitsrechtes unter Einbeziehung der jeweiligen sozialversicherungsrechtlichen Aspekte umfassend beraten. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht sowie der Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) greift RA Jumpertz auf umfassende Erfahrung im Bereich des Arbeitsrechts zurück und ist darüber hinaus ständig über die aktuelle Rechtsprechung informiert, insbesondere in Fällen rund um die Kündigung. Arbeitgeber werden durch Herrn RA Jumpertz bspw. auch in den Verhandlungen mit dem Betriebsrat ebenso repräsentiert, wie Arbeitnehmer - je nach dem wessen Interessen vertreten werden.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden gemeinsam erörtern, welcher Weg in Ihrem speziellen Fall geeignet ist. Nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular oder rufen Sie uns zwecks Terminvereinbarung direkt an.