So können Sie die Scheidung einreichen!

Eine Scheidung kann im Regelfall erst eingereicht werden, wenn die Eheleute bereits ein Jahr lang getrennt gelebt haben. Das gilt auch, wenn beide Ehepartner die Scheidung wollen. Damit Sie die Scheidung einreichen können, muss diese Trennung wirklich räumlich vollzogen werden, ein "nebeneinander her leben" in der gemeinsamen Wohnung ist hier nicht ausreichend. Andererseits kann durch Schaffung getrennter Bereiche auch in der eigenen Wohnung ein Umfeld geschaffen werden, das für die Trennungszeit ausreichend ist. Sind sich die Partner über die Scheidung einig und geben übereinstimmende Trennungsdaten an, muss der Richter die Ehe scheiden.

Vor Ablauf des Trennungsjahres können Sie eine Scheidung einreichen, wenn es Ihnen nicht zuzumuten ist, das Trennungsjahr verstreichen zu lassen. Dies ist bspw. bei einem gewalttätigen Partner oder bei Alkohol- oder Drogenmissbrauch der Fall.

Um die Scheidung einreichen zu können, empfiehlt sich die Unterstützung durch einen Anwalt. Im Scheidungsverfahren selbst ist die Vertretung durch einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin sogar gesetzlich vorgeschrieben. Ein Fachanwalt für Familienrecht kann aber darüber hinaus auch bei allen weiteren Fragen helfen und außergerichtliche Einigungen zwischen den Eheleuten vermitteln.

Im Familienrecht berät und vertritt Sie in unserer Kanzlei Herr Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Helge Boelsen. Herr RA Boelsen berät Sie ausführlich und auf den Einzelfall bezogen in allen die Trennung und Scheidung betreffenden Fragen, insbesondere hinsichtlich Unterhalt, Zugewinn, Vermögensauseinandersetzung, Hausrat und Sorgerecht.

Gehen Sie den ersten Schritt, nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Direkt online über unser Kontaktformular - oder Sie rufen uns einfach an.